Arbeitsrecht 

| |


Corona-Pandemie – Corona-Sonderleistung bis 30.06.2021 in Höhe von bis zu EUR 1.500,- steuerfrei

Auf Grund der Corona-Krise sind zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn in der Zeit vom 1. März 2020 bis zum 30. Juni 2021 in Form von Zuschüssen und Sachbezügen gewährte Beihilfen und Unterstützungen des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer bis zu einem Betrag in Höhe von EUR 1.500,- steuerfrei.

Als Frist zur Auszahlung der einmaligen Prämie war ursprünglich der 31. Dezember 2020 vorgesehen. Inzwischen ist die betreffende Regelung bis zum 30. Juni 2021 verlängert worden. Voraussetzung ist, dass die Beihilfen und Unterstützungen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn geleistet werden. Eine Entgeltumwandlung ist somit ausgeschlossen.

Sie haben Fragen rund um das Sonderleistungen? Unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht, Herr Martin Möbius und Herr Patrick Weinrich unterstüzten Sie gerne!

verfasst am 28. Dezember 2020

Über PJM

Kanzlei Leistungen Aktuelles

Anwälte

Palaschinski JacobiMöbius Heng Weinrich

Sonstiges

Team Kosten Netzwerk Karriere Kontakt Mandant
Schließen