Minijob

Steuerfreie Einkommensgrenze für geringfügig Beschäftigte soll 2013 auf 450,- Euro steigen

Nach einem Gesetzesentwurf der Bundesregierung vom 25.09.2012 sollen geringfügig entlohnte Beschäftigte ab dem 01.01.2013 bis zu € 450,- statt wie bisher € 400,- verdienen können. Weiter ist vorgesehen, dass geringfügige Beschäftigungsverhältnisse, die ab dem 01. Januar 2013 beginnen, in der gesetzlichen Rentenversicherung versicherungspflichtig sind. Die Beschäftigten sollen dadurch vollwertige Pflichtbeitragszeiten in der Rentenversicherung erwerben.

verfasst am 22. Oktober 2012

Über PJM

Kanzlei Leistungen Aktuelles

Anwälte

Palaschinski JacobiMöbius Heng Palaschinski Sr. Weinrich

Sonstiges

Team Kosten Netzwerk Karriere Kontakt Mandant
Schließen