Pflichtverletzung

| |

Private Telefonate während einer OP

In dem vom Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Datum vom 25. Oktober 2012 zu entscheidenden Fall ging es um einen Chefarzt, der aufgrund privater Telefonate während einer Operation – dies auch bei „offenem Operationsfeld“ – von seinem Arbeitgeber fristlos entlassen wurde. Die Vorinstanz – das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz (Mainz) – hatte festgestellt, dass es während Operationen eine mehr

verfasst am 29. Oktober 2012

Über PJM

Kanzlei Leistungen Aktuelles

Anwälte

Palaschinski JacobiMöbius Heng Palaschinski Sr. Weinrich

Sonstiges

Team Kosten Netzwerk Karriere Kontakt Mandant
Schließen