verdeckte Videoüberwachung

| |

Zulässigkeit der heimlichen Videoüberwachung zur Aufdeckung von Mitarbeiterdiebstählen

In einer Entscheidung vom 21.06.2012 hatte sich das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit der Zulässigkeit der heimlichen Videoüberwachung zur Aufdeckung von Mitarbeiterdiebstählen zu befassen. Im Kern ging es um die Frage, ob derartiges Beweismaterial verwertet werden darf oder nicht. Das BAG führt aus, dass in einem solchen Fall zu prüfen ist, ob die Verwertung von heimlich beschafften mehr

verfasst am 7. Oktober 2012

Über PJM

Kanzlei Leistungen Aktuelles

Anwälte

Palaschinski JacobiMöbius Heng Palaschinski Sr. Weinrich

Sonstiges

Team Kosten Netzwerk Karriere Kontakt Mandant
Schließen